Logo

Tag 1.

3 Tage in London. Wir sind da! Unsere erste gemeinsame Reise. Ich bin aufgeregt. Es gibt viel zu sehen, erkunden und zu fühlen. Unser Guesthouse liegt in West Hampstead – ungefähr 20 Minuten vom Londoner Zentrum entfernt. Hier ist es einigermaßen ruhig (ein guter Ausgleich zu den oftmals stressigen und überfüllten Straßen der Innenstadt). Die Reise fühlte sich ewig an und es wird ein anstrengender Tag, also beschließen wir erstmal das nächstgelegene Starbucks aufzusuchen und uns einen großen Kaffe zu genehmigen. Es ist 14 Uhr in Großbritanien und Irland. Wir fassen den Entschluss, in Ruhe die Innenstadt zu erkunden. Oxford Streed – Regent Street – Picadilly Circus – Trafalgar Square (natürlich mit einem Besuch in der National Gallery) – Whitehall – Parliament Square. Nebenbei klappern wir die verschiedensten Läden ab, sodass meine Shoppinglist kleiner wird. Ein besonderes Highlight ist der Laden Anthropologie. Schon allein das Design des Ladens überzeugt.
Plötzlich ist es schon 20 Uhr und der lange Tag und die vielen neuen Eindrücke hinterlassen ihre Spuren. Wir beschließen zurück nach Hampstead zu fahren und uns in einem Lebensmittelladen noch Etwas zum Essen zu besorgen. Wir schlendern noch ein wenig in Hampstead rum. Niedliche Gegend. Viele kleine Shops und urische Pubs. Wir beschließen morgen Abend einen aufzusuchen.

Dezember 04, 2013

Oh, my london … und ich bin so unglaublich aufgeregt :D